Home (ALT+H)Wir (ALT+W)Fotos (ALT+F)Berichte (ALT+B)Links (ALT+L)
Kirgistan ZDF
Zentral-Asien - China
Kirgistan - Tadschikistan
Kirgistan Song-Kul-See
Kirgistan Reittour 2
Kirgistan Reittour 1
Kirgistan
Usbekistan
Österreich bis Usbekistan
Süd-Ost Asien

Nach über 7000 km erreichen wir am 30.6. 2011 die Kirgisische Grenze. So einen Grenzübergang hatten wir auf all unseren Reisen bisher noch nie! Sage und schreibe in 15 min. war alles erledigt. Nett, freundlich und total unkompliziert. Hier genießen wir unsere Freiheit. Kein Registrieren, können schlafen wo wir wollen wir haben Zeit-FREIHEIT.
Es begleitet uns nicht nur wunderschöne Landschaft sondern auch wieder angenehme Temperaturen max. 30-35 Grad und in der Nacht 10-15 Grad.
Wir nehmen uns in Arslanbob eine Auszeit von der Auszeit. Arslanbob liegt auf 1800 Meter und ist umgeben von den weltgrößten Walnußwäldern. Und wir, mit noch 2 Schweizern mitten drinnen. Als ich von einer Kirgisin (den Namen konnte ich mir beim Besten willen nicht merken) den wunderschönen Rosengarten bewunderte, wurden wir sofort zum Tee eingeladen.
Aufgetischt wurde nicht nur Tee sondern gleich eine ganze Mahlzeit! Eine Mischung aus Erdäpfel, Kraut, Rindfleisch, harten Brot dazu frische selbergemachte Erdbeer;Kirschmarmelade und Nüsse vom eigenen Baum. Es schmeckte vorzüglich! Gegessen wird generell am Boden, auf wunderschönen bunten Tüchern. Zum Abschied bekamen wir noch getrocknete Käsekugeln,
Zuckerstangen und gemahlene Aprikosenkerne. Es war sehr nett bei den Einheimischen es hat nicht nur uns gefreut.In den Muslimischen Ländern müssen wir jeden Tag lügen. Die täglich min. 10x gestellte Frage: Baby´s how many Baby´s? Wir sind erst seit 2 Monaten verheiratet (normal seit 2008) und wir sind fleißig am Arbeiten. Zum Schluß sagen wir noch Inshallah was soviel heißt wie so Gott will dann wird gelacht und sie halten uns die Daumen und beten für viele
Baby´s. Wenn die wüßten!!! Sind derzeit in Bischkek und fühlen uns von der "Großstadt" total überrumpelt. Nach fast 2 Wochen Bergen und dünnbesiedelten Land ist es fast ein Schock soviele Menschen, und eine Lebensmittel Auswahl ein absoluter Hammer.

 

 

 

 

© 2010 - 2018 by Bianca & Florian Seidner info@expedreisen.at, Design & Hosting by mronet